Fränzi Kühne

2017_08_FRAENZI5990_ENDOM

Fränzi Kühne (Foto: Jennifer Endom)

Fränzi Kühne ist gemeinsam mit zwei Partnern Gründerin und Geschäftsführerin der
Agentur für Digital Business, Torben, Lucie und die gelbe Gefahr.

Die 2008 gegründete Agentur ist heute 170 Mitarbeiter stark und zweifacher Träger des Titel „Agentur des Jahres“ des Deutschen Preises für Onlinekommunikation. Seit Januar 2015 ist sie als Partner des CRM-Spezialisten RAPP Teil des weltweit zweitgrößten Kommunikationsnetzwerks Omnicom. Die von der gebürtigen Berlinerin betreuten Projekte demonstrieren anschaulich welches Potenzial der technologische und kulturelle Wandel Unternehmen und Marken bietet. Als Projektleiterin steuert Fränzi Kühne Abläufe und Prozesse innerhalb der Agentur, pflegt Unternehmenskultur und prägt den kommunikativen Stil des Unternehmens intern wie extern. Als Projektmanagerin bei der Frogster Interactive Pictures AG, als Redakteurin und als freie Autorin für verschiedene Online-Magazine schärfte Fränzi Kühne ihr digitales Profil. Im November 2014 kürte sie EDITION F neben Kandidatinnen wie Gesche Joost und Constanze Kurz zu einer von 25 Frauen für die digitale Zukunft. Seit Juni 2017 ist sie Mitglied im Aufsichtsrat der Freenet AG und damit Deutschlands jüngste Aufsichtsrätin in einem börsennotierten Unternehmen.

Fränzi Kühne ist für die ECON MEGAPHON AWARDS 2018 Jurorin in der Jury Digital.


Juroren-Steckbrief

Meine Heimat ist … Berlin.

Kaffee oder Tee? Kräutertee.

Mein Lieblingsort … die Ostsee.

Ich halte mich fit mit … Gesellschaft, Wasser, Nahrung, Schlaf.

iPad oder Zeitung? Beides.

Meine unbedingte Leseempfehlung (Buch, Blog, …) … alle Bücher von Ingrid Noll und der TLGG Newsletter.

Mein liebstes Filmzitat …  Aus GZSZ: Katrin (zu Jo): „Siehst du, das ist der Unterschied zwischen uns beiden! Ich habe nach unserer Trennung wieder Spaß und Erfolg… und du neue Möbel!“…